• Space

Geschwister

Ein bemannter Raumflug zum Mars beschäftigt die Menschheit schon lange – genauer gesagt seit der Mondlandung 1969. Die europäische Raumfahrtagentur ESA schmiedet Pläne – genauso wie die NASA. Aber könnten wir auf dem roten Planeten wirklich überleben?

Im Spielfilm „Mission to Mars“ wird der Traum des Marsflugs bereits im Jahr 2020 Realität. Vier NASA-Astronauten schaffen es, auf dem roten Planeten zu landen. Die dortigen Bedingungen erweisen sich jedoch als schwerer als gedacht, ein Wirbelsturm bringt die Mission an den Rand des Scheiterns. Es droht ein Desaster, die Truppe kämpft ums Überleben. Letzten Endes machen die Forscher aber eine weitreichende Entdeckung: Der Mars war einst von Lebewesen bevölkert, die hoch entwickelte Zivilisation wurde jedoch von einem Asteroiden zerstört. Die Marsianer mussten fliehen und verschwanden von der Bildfläche.

In der Realität wissen wir hingegen nicht, ob jemals Leben auf dem Mars existierte. Umso mehr erwächst die Sehnsucht der Menschen, dieses Geheimnis herauszufinden. Wissenschafter sind sich einig, dass der Mars generell bewohnbar wäre. Die Ähnlichkeiten zur Erde sind frappant, dennoch gibt es einige Unterschiede. Ein Einblick in Zahlen und Daten.

Illustration: Valentin Berger

Up to Date

Mit dem FORBES Newsletter bekommen Sie regelmäßig die spannendsten Artikel sowie Eventankündigungen direkt in Ihr E-Mail-Postfach geliefert.

Surprise me

  • Information

Big Brother

Staatliche Überwachungssysteme werden nicht erst seit George Orwells „1984“ kontrovers diskutiert. China hebt die Kontrolle nun auf eine neue Stufe.

  • Mobility

Ab die Post

James Bond hob bereits in den 1960er-Jahren ab – und gab einen Einblick in die mögliche Zukunft der Mobilität. Doch was können Jetpacks und Ein-Mann-Hubschrauber heute tatsächlich schon?

  • Artificial Intelligence

Robo Sapiens

Ex Machina

Ein Roboter, der fühlt, denkt und interagiert. Das ist das Ziel von Hanson Robotics. In Hongkong forscht man eifrig daran, künstliche Intelligenz (KI) zu erschaffen.

  • Economy

Smart Farmer

Die Digitalisierung der Landwirtschaft schreitet voran. Neue Technologien versprechen Ressourceneffizienz, Umweltschonung und verbesserte Tierhaltung. Wird der Bauer bald endgültig zum Smart Farmer?

  • Mobility

Autos mit Flügeln

Fliegende Autos sind ein beliebtes Motiv in Science-Fiction-Stoffen. Die Realität ist da etwas langsamer: Flugautos scheinen laut geflügeltem Wort stets „noch fünf Jahre“ von der Marktreife entfernt zu sein. Wann flitzen wir endlich durch die Lüfte?

  • Urban Strategies

Der „Open Air Computer“

Noch ist vieles ungeklärt, was die Funktionsweise der Smart Cities betrifft. Eines scheint hingegen sicher: das Auto wird hierbei keine große Rolle mehr spielen.  

  • Artificial Intelligence

Dunkle Vorahnung

Verbrechen voraussagen zu können klingt wie der Traum jedes Polizisten. In der Tat werden datenbasierte Algorithmen und Überwachungssysteme vermehrt dazu eingesetzt. Doch „Predictive Policing“ ist nicht immer effektiv – und wirft ethische Fragen auf.

  • Med-Tech

Still Awake

Wer entscheidet über Leben und Tod? Eine der früher zentralen Fragen der Religion verlagert sich zunehmend in den Bereich der Wissenschaft. Dort gibt es einen –vermeintlichen – Heilsbringer: die Kryonik.